*
Menu
Heilpraktiker Zentrum Heilpraktiker Zentrum
Unsere Praxis Unsere Praxis
Aktuelle Termine Aktuelle Termine
Johannes Willems Johannes Willems
Yvette Held Yvette Held
Martina Heyde-Witrin Martina Heyde-Witrin
Elmar Sarlette Elmar Sarlette
Andreas Müller Andreas Müller
Ilona Peters Ilona Peters
Newsletter Newsletter
Glossar Glossar
Impressum Impressum
Seminare Seminare

Martina Heyde-Witrin

Heilpraktikerin

Brandscheider Weg 13  D-54608 Bleialf
Tel.: +49 (0) 6555 93020
E-Mail

m.heyde-witrin@heilpraktiker-zentrum-bleialf.de

Colon Hydrotherapie

Das Hauptziel der Colon-Hydro-Therapie ist es, den Darm auf natürliche Weise zu reinigen, insbesondere von älteren Kotresten, und dabei schädliche Bakterien sowie Hefepilze auszuspülen.

Sind die Giftstoffe erst einmal entfernt, kann sich der Darm erholen und regenerieren.

 Durchführung

Sie liegen entspannt auf dem Rücken, bekleidet mit einem blickdichten Einwegkittel. Vorsichtig wird ein mit Gleitmittel versehenes Kunststoffröhrchen in den After eingeführt. Die Olivenform des Spekulas verhindert das Rausrutschen während des Spülvorgangs. Durch den dünnen Kunststoffschlauch wird wohltemperiertes Wasser in den Darm geleitet und durch den großvolumigen Schlauch wird der gelöste Stuhl abgeleitet. Während des Spülvorganges wird die Temperatur häufig gewechselt. Kälteres Wasser scheint die Darmbewegung anzuregen, warmes Wasser dient der Zell-Entspannung. Mithilfe einer sanften Bauchmassage lenke ich das Wasser in zuvor ertastete Problemzonen und versuche so eine intensive Reinigung des Dickdarmes sowie eine geregelte Darmbewegung zu ermöglichen. Da es sich um ein geschlossenes System handelt, kommt es während der Behandlung zu keiner Geruchsbelästigung. In der Regel ist diese Behandlung schmerzfrei. Die meisten Patienten beschreiben sie als angenehm und wohltuend. Persönlich kann ich das bestätigen. Dennoch kann es zu einem krampfenden Gefühl kommen sobald sich Stuhl löst. Ist dieser abgegangen, verschwindet dieses jedoch. Über ein Ventil lasse ich regelmäßig angestaute Luft ab, sodass es kaum zu Stauungen oder einem Blähungsgefühl kommt. Während der Behandlung massiere ich die Darmreflexzonen am Fuß um zusätzlich Entspannung zu geben.

Anwendung

Die häufigsten Anwendungsgebiete in unserer Praxis sind: Allergien, Akne, Darmreinigung, Entgiftung, Rheuma, Migräne, Pilzbefall, Vitalitätsverlust, Verstopfung, Verdauungsprobleme, Chronischer Obstipation, Diarrhoe, Megacolon, Divertikulose, Reizdarmsyndrom.

Kinder bis zum vollendeten 16. Lebensjahr behandle ich nicht mit der CHT, da ich diesbezüglich keine persönlichen Erfahrungen zur Anwendung in der Kindertherapie habe.

Wichtige Hinweise zur Colon Hydrotherapie Bitte 2 Tage vor der Behandlung auf blähende Speisen wie Bohnen, Hülsenfrüchte, Lauch, Zwiebeln etc. verzichten. Zur Behandlung bitte warme Socken mitbringen.

Kontraindikation:

· Entzündliche Darmerkrankungen  in der Akutphase

· Schwere Herzerkrankungen

· Schwangerschaft

Die ersten 6 Reinigungen gelten als „Wellnessprogramm“ für den Darm, da sich erst im Laufe der Behandlungen die alten Ablagerungen lösen.

Therapeutisch von Nutzen bei  Allergien, Arthrose, Fibromyalgie, Depressionen… sind ca. 10- 12 Sitzungen 1-2x wöchentlich. Eine Empfehlung allgemein zur Stärkung des Gesamtorganismus wäre 2x jährlich (Frühjahr und Herbst), eine Kuranwendung über 10-12 Sitzungen auch in Kombination mit der Fastenkur.

Die Kosten betragen 70,00 € je Sitzung.

Bioresonanztherapie

Was ist Bioresonanztherapie?

Hypnosecoach

 

Die Bioresonanztherapie beruht auf dem Konzept, dass der menschliche Körper unterschiedliche elektromagnetische Schwingungen abstrahlt.

Körperzellen, Gewebsstrukturen und Organe besitzen spezifische Schwingungen, welche miteinander kommunizieren und sich gegenseitig beeinflussen.

Vor allem von außen einwirkende Substanzen (wie z.B. Viren, Bakterien, Schwermetalle) können auf das körpereigene elektromagnetische Schwingungsbild negative Auswirkungen haben, so dass  die Entstehung von Krankheiten begünstigt wird.

Ziel der Bioresonanztherapie

Ziel der Bioresonanztherapie ist es, durch Veränderung des körpereigenen Schwingungsbildes die Regulationsfähigkeit sowie die Selbstheilungskräfte im Körper wieder herzustellen.

Anwendungsbeispiele:
Allergien, Unverträglichkeiten, Darmerkrankungen, Schwermetall-, Parasitenausleitung

Durchführung :


Während der Testung und Therapie hält der  Patient Metallkugeln in den Händen oder es werden  Eingangselektroden auf die entsprechenden Körperregionen aufgelegt. Mittels Trägerkabel wird die Verbindung zum Gerät hergestellt. Anschließend werden verschiedene Frequenzen am Gerät eingestellt, die mit den einzelnen Organfrequenzen des Körpers identisch sind. Stimmt die eingestellte Schwingung nicht mit der Körperschwingung  des Patienten überein entsteht eine Resonanz, die mittels Tensor manuell gemessen werden kann. Daher eignet sich dieses Verfahren aus naturheilkundlicher Sicht zur Diagnostik um energetische Störungen an den Organen aufzuspüren sowie z.T. auch deren Verursacher wie Pilze, Bakterien, Viren oder Allergene zu differenzieren. Aber das erkrankte Organ ist auch in der Lage die vom Gerät ausgesandte Schwingung aufzunehmen. Das „falsche“ Schwingungsmuster kann korrigiert werden und die Selbstheilungskräfte der Körpers aktivieren. Somit kann die Regulationsfähigkeit des Organismus wieder hergestellt werden.

Sehr gute Erfahrungen haben wir auch bei der Allergiebehandlung!
Hier werden die Allergene mittels Bioresonanz sowie dem kinesiologischen Muskeltest ausgetestet. Gleichzeitig gehen wir aber auf die Suche nach dem „Auslöser“. Häufig finden wir hier die Belastungen im Darm. Infolge einer gestörten Darmflora besteht die Möglichkeit eines Ungleichgewichtes in der Zusammensetzung von „guten“ und „schlechten“ Bakterien sowie in der „Pilzkultur“. Daher arbeiten wir hier gezielt an der der Wiederherstellung des optimalen Gleichgewichts zwischen den einzelnen Kulturen. Die besten Ergebnisse (rasche Symptomlinderung) haben wir in der Kombination Darmreinigung durch die Colon Hydrotherapie (keine Anwendung bei Kindern) sowie im Anschluss die Bioresonanztherapie.
Bei Kindern empfehle ich die vorsichtige Darmreinigung mittels Einlaufbirne oder Irrigator. Der Darmaufbau erfolgt über gezielt eingesetzte Probiotika, Basenkuren sowie Präparate zum Aufbau der Darmschleimhaut. „Leider“ kommt der Patient oft nicht um eine Ernährungsumstellung herum, da sich als Hauptallergene häufig Weizen und Kuhmilchprodukte herauskristallisiert haben. Die Bioresonanztherapie sowie der kinesiologische Muskeltest sind schulmedizinisch nicht anerkannt. Sämtliche Aussagen beziehen sich auf persönliche Erfahrungen sowie Berichten naturheilkundlich arbeitender Therapeuten.
Kosten: 45,00€ (Verlängerte Behandlungszeit über eine Zeitstunde 65,00€)

BCR-Schmerztherapie

In der Biologischen-Schmerztherapie wird mittels eines Gerätes, dem Vital-Master, körpereigener Strom imitiert und direkt in das erkrankte Gewebe weitergeleitet. Dadurch kann der Heilungsprozess erheblich beschleunigt werden.

Die körpereigenen Ströme aktivieren den Stoffwechsel geschädigter Zellen und verbessern den Lymphabfluss in dem betroffenen Gewebe. Dadurch wird die Entgiftung der geschädigten Region angeregt und die Selbstheilungskräfte des Körpers werden aktiviert. BCR hilft so den Zellen, ihre normale und gesunde Funktion wieder aufzunehmen. Das gilt auch für den Stoffwechsel in nicht oder nur wenig durchbluteter Körperteile wie Bänder, Sehnen und Knorpel.

Anwendungsbeispiele:
Erkrankungen des Bewegungsapparates wie: Prellungen, Stauchungen, Frakturen, Arthrose, Arthritis, Sehnenscheidenentzündungen, Narbenbehandlung…

Durchführung :

Je nach Schmerzlokalisation liegt, sitzt oder steht der Patient während der Behandlung. Mittels Handelektroden oder Klebepads wird gezielt im Schmerzbereich eine Mikrostrom eingeleitet, was für den Patienten in der Regel schmerzfrei ist. Eine kleine Ausnahme stellt hier das Austesten von Narben dar. Ein “belastete” Narbe (die Zellen können sich nicht ausreichend ernähren und ihre Endprodukte abtransportieren) reagiert mit einem piksenden Schmerz, welcher aber durch Feineinstellungen am Gerät reguliert werden kann. Der Vorteil dieser Methode ist, dass innerhalb kürzester Zeit die Grundbedingungen für die Zellreparatur wieder hergestellt werden können. Stauungen im Gewebe scheinen sich zu lösen, was zu einer Verbesserung des Zellstoffwechsels führen kann. Bei einem Energiemangel der Zelle, wird diese Zellenergie angehoben, so dass  Reparaturprozesse bedeutend schneller ablaufen können. In der Regel spürt der Patient bereits nach der ersten Behandlung eine positive Veränderung im betroffenen Bereich. Bewährt hat sich hier auch die Kombination mit der Ultraschalltherapie, bei der gezielt pflanzliche Präparate in das Gewebe eingeschleust werden, die den Heilungsprozess unterstützen können. Gerne empfehle (je nach Beschwerdebild) 6- 8 Sitzungen im Abstand von 2- 3 Tagen um die Ergebnisse zu stabilsieren.

Kosten: Pro Sitzung nach Aufwand (Zeit und Material) 35,00€- 45,00€

Vital-Wellen-Therapie


Mit Hilfe von Ultraschallfrequenzen werden hochwertige und rein pflanzliche Wirkstoffkombinationen in das Gewebe eingeschleust. Durch die Tiefenwirkung der Vitalwellen kommen die Wirkstoffe gezielt dorthin, wo sie benötigt werden.

Anwendung:
Akne, Cellulite, Faltenreduktion, Schmerzen im Bewegungsapparat, Narbenbehandlung…

Auch hier liegen, stehen oder sitzen Sie während der Behandlung. Grundsätzlich ist auch die Ultraschalltherapie eine Stoffwechseltherapie. Das Ziel ist immer die Stoffwechsellage (Ernährung der Zellen und Abtransport der Endprodukte) der Zellen zu verbessern, in dem durch die Ultraschallwelle Bewegung ins Gewebe gebracht wird. Der Vorteil dieser Methode ist, dass gleichzeitig hochwertige Pflanzenpräparate in das Gewebe eingeschleust werden, die je nach Anwendungsgebiet entsäuernd, entzündungshemmend, schmerzlindernd oder z.B. regenerierend wirken können. Dieses Therapiegerät setze ich gerne auch im Bereich der Schönheitspflege ein. Beispielsweise schleusen wir hier hochwertige Gele zur Faltenbehandlung wie z.B. Hyaloron pur oder Präparate aus der Apfelzellstammzelle in die Gesichtshaut ein. Spür- und sichtbare Ergebnisse haben Sie bereits nach der ersten Behandlung. Außerdem ist die Anwendung Entspannung pur, da sich der Schallkopf vor der Behandlung erwärmt. Patienten mit Neurodermitis profitieren auch von dieser Methode. In der Kombination mit der Bioresonanztherapie sowie einer konsequenten Ernährungsumstellung verbessert sich oft schon nach wenigen Sitzungen das Hautbild. Bronchitiden behandle ich häufig zusätzlich über die entsprechenden Organzonen am Rücken mit Aloe vera Gel und Weihrauch. Vor der Behandlung teste ich mittels Tensor oder Kinesiologie die Verträglichkeit der Produkte aus.

Kosten: 35,00€- 65,00€ (Abhängig vom Zeit-und Materialaufwand)

 In Kombination mit der Bioresonanztherapie 55,00€- 65,00€

Blutegeltherapie

Ein kleiner Sauger mit großer Wirkung!

Viele von Ihnen denken nun sicherlich  an einen schwarzen Wurm, der in Gewässern lauert, um badende Menschen anzugreifen und ihnen das Blut auszusaugen, stimmts?

Drei bis viermal jährlich eine Blutegelbehandlung auf entsprechende Organzonen führt zu einer Verbesserung der Fließeigenschaft des Blutes, wirkt entgiftend, entstauend, blutreinigend und stoffwechselverbessernd auf den Gesamtorganismus.

Geobiologische Beratung

Hierdurch kann das Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko gesenkt werden. Der Biss eines Egels ist wenig schmerzhaft. Er wird oft als leichtes Brennen, ähnlich der Berührung einer Brennnessel wahrgenommen. Denn mit seinen über 80 kleinen Kalkzähnchen sägt sich der medizinische Zuchtegel durch die Hautschichten seines Opfers und  sondert  Substanzen ab, die z.B. schmerzstillend, entzündungshemmend und blutgerinnungs-hemmend  wirken.  In der Regel kommt es zu einer erwünschten, ca. 24h andauernden, leichten Nachblutung, die nicht gestoppt werden sollte.

Positive Erfahrungen erleben wir auch bei der Behandlung von Krampfadern, Erkrankungen des Bewegungsapparates sowie bei hormonellen Dysbalancen.

Wichtige Hinweise!

 Kontraindikation (Wann führe ich diese Behandlung nicht durch):

 • Einnahme blutverdünnende Medikamente
• Langjährige Cortisontherapie
• Schwere Immunerkrankungen, Aids, Chemotherapie, überschießende Narbenbildung      Bluterkrankungen Blutarmut, Allergie auf Histamin

Bitte verzichten Sie am Tag der Anwendung  auf:

Duschbad (Duschen mit klarem Wasser) 
• Cremes 
• Parfüm 
• Deos
• Unmittelbar vor der Behandlung nicht Rauchen aber viel Trinken

Behandlungszeit:

• 1,5- 2 Stunden, maximal 5 Egel werden angesetzt

Nach der Behandlung:

• Ruhe!!!, viel Trinken
• 24 stündiges Nachbluten , Blutung darf nicht gestillt werden!
• Am Folgetag ist Duschen ohne Duschbadeinsatz an den Bissstellen möglich.
• Leichtes Abdecken der Bissstellen mit einem sterilen Pflaster, kurzes telefonisches Feedback! 
• Nach ca. 3 Tagen setzt Juckreiz an den Bissstellen ein (Heilungsphase). Nicht Kratzen, da sonst Infektionsgefahr mit Anschwellen der regionalen Lymphknoten sowie Anschwellen der betroffenen Region möglich.
• Juckreizlinderung durch z.B. Fenistil- Gel, kolloidale Silberlösung, Calendula D1- flüssig.
• Nach 1 Woche Wiedervorstellung in der Praxis zur Begutachtung der Bissstellen.

Kosten: ca. 115€  (5 Egel)

"Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle." (Albert Einstein)

Klopfakupressur

Der amerikanische Psychologe Roger Callahan therapierte seit vielen Jahren Menschen mit Ängsten und Phobien. 1980 hatte er eine Klientin, die seit frühster Kindheit unter einer Wasserphobie litt. Diese Frau konnte noch nicht einmal den Anblick von Wasser ertragen und auch keine Filme mit Wasserszenen. Selbst in einen Regenschauer zu gehen war dieser Klientin unmöglich.

Roger Callahan konnte ihr, wie viele Kollegen vor ihm, nicht helfen. Aber als er einen Kongress über angewandte Kinesiologie besuchte, erfuhr er interessante Zusammenhänge zwischen Körper, Geist und Psyche, Energiebahnen, Meridiane, Behandlungspunkte.

Diese Erfahrungen probierte er an Mary, so der Name der Klientin, aus.

Eigentlich wollte er Mary wegen ihrer momentanen Übelkeit behandeln und klopfte den Punkt unter dem Auge, der auf dem Magenmeridian liegt. Die Übelkeit war verschwunden. Nun wollte er an der Wasserphobie weiterarbeiten. Doch auch die war aufgelöst.

Mary lief in den Garten, wo sich ein Schwimmbad befand. Sie tauchte ihr Gesicht in das Wasser, immer wieder und wieder. ( Der unwiderstehliche Drang, Roger J. Callahan)

Die ursprüngliche Callahan Techniques, die heute Thougt Field Therapy (TFT)  oder nach Rainer und Regina Franke, MET genannt wird,  bestand aus einer Serie von verschiedenen Klopfreihenfolgen, dem Klopfen bestimmter Akupunkturpunkte, wobei sich der Klient auf sein Symptom oder sein Thema konzentriert.

Mit dieser Methode kann eine Harmonisierung des Energieflusses hergestellt werden, indem Energieblockaden aufgelöst werden, die u.a. mit folgenden Beschwerden einhergehen :

  • Emotionale Konflikte
  • Mentale Blockaden
  • Jeglicher Stress
  • Körperliche Schmerzen
  • Psychosomatische Schmerzen

Quantenheilung  -  MATRIX-BALANCE (2-Punkt-Methode)

Die Grundlage dieser Methode ist das reine Bewusstsein, die gleichzeitige Verbindung von 2- Punkten und einer hinterstehenden Absicht/ Intension.

Das Positive hier ist, dass Sie nicht über das zu bearbeitende Thema reden müssen. Veränderungen erfolgen energetisch durch den Zugang zur Ur- Matrix. Wir können über diesen Weg  sanft  körperliche Beschwerden, Schmerzen, emotionale Probleme wie Trauer, Schuldgefühle, Angst, Ärger und Selbstzweifel lösen.

Seminarangebote

  • Raindrop-Technik Info
  • Aroma-Therapie 
  • Breuß-Massage Info
  • Salz-/Ölmassage  Info
  • Klopfakupressur
Die aktuellen Seminartermine erfragen Sie bitte telefonisch unter
(0 65 55) 93 0 20 oder (0 65 53) 90 18 594
Fusszeile
  © Copyright 2010 by  Heilpraktiker Zentrum Bleialf  | Webdesign by ICS Schneifeler Webdesign  | Impressum | Kontakt |
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail